Die NMR-Spektroskopie ist eine der leistungsfähigsten Methoden zur Strukturaufklärung organischer Verbindungen und in der modernen chemisch-physikalischen Analytik nicht mehr wegzudenken. Kleinste Stoffmengen können der Synthesekontrolle, der Analyse von Konkurrenzmustern, der Identifizierung unbekannter Nebenkomponenten oder der Gehaltsbestimmung von Reinstoffen und Gemischen dienen.
Mit einem Breitband-Probenkopf können alle gängigen Kerne (1H-19F sowie 15N-31P) ohne Verzögerung durch Geräteumbau direkt untersucht werden.

Klicken Sie den Link für mehr Informationen